Kostenlos - Freeware

Bildbetrachter
 
IrfanView

IrfanView ist ein prima Freeware-Bildbetrachter mit allen wichtigen Funktionen und unterstützt mehr als 60 Dateiformate. IrfanView liest auch die wichtigsten Audio- und Video-Dateien (WAV, AVI, MP3, OGG, MPG) und animierte GIFs. Außerdem kann man schnell durch Sammlungen von Grafiken blättern oder eine selbstablaufende Diaschau ansehen. Dazu kommen einfache Bildbearbeitungs-Werkzeuge, ein Grafik-Konverter und eine Scanner-Schnittstelle.

Kenner zählen die Software nicht nur wegen des Freeware-Status zu den Programmen erster Wahl. In der aktuellen Version 4.0 ist IrfanView kompatibel zu Windows Vista.

 

Bildbearbeitung
 

Picasa2

Picasa findet und ordnet Bilder auf dem PC. Neue lassen sich importieren, nachbearbeiten und präsentieren - alles über eine einzige Oberfläche. Jetzt gibt es die Freeware aus dem Hause Google auch auf Deutsch.

Picasa ist ganz auf der Höhe der Zeit. Mit der Schaltfläche 'Blogger' kann man Bilder automatisch auf Weblogs laden. Außerdem lässt es sich bequem drucken - in benutzerdefinierten wie Standardgrößen - und auf CD brennen. Selbst Netzwerksicherungen sind unkompliziert und schnell erstellt.

 
Browser
 
Firefox
.
Neben dem Internet Explorer werden oft weitere Lösungen vergessen, mit denen es sich mindestens genauso gut im Internet surfen lässt. Als konkurrenzfähige Alternative hat sich der Mozilla-Browser Firefox etabliert.

Das Open-Source-Projekt wird von einer regen Community stetig verbessert und weiterentwickelt. Auch zahlreiche Erweiterungen, mit denen Sie den standardmäßigen Funktionsumfang beliebig vergrößern können, tragen zur großen Beliebtheit und Verbreitung des Firefox bei.
 
Codecs
 

DirectX

Mittels DirectX sehen Computerspiele auf allen Computer-Systemen gleich bombastisch aus. Damit Spiele-Programmierer es bei der Erstellung von Spielen einfacher haben, abstrahiert die Sammlung von Programmierschnittstellen die Hardware-Konfiguration des jeweiligen Systems.

Das hier angebotene "DirectX 9" ist eine multilinguale Redistributable-Version, die unter Windows 98, Me, 2000, XP, Server 2003 und Vista genutzt werden kann und enthält alle DirectX-Updates bis August 2007

 
 

DivX Play Bundle

Dieses Gratis-Paket enthält neben dem "Media File Playback" - samt neuestem Codec - den schlanken, seit Jahren beliebten DivX Player. Er spielt nun auch "Video on Demand", unterstützt AVI und das DivX-Format der Versionen 3 bis 6.

Ab Werk kommt DivX zwar recht schlicht daher; den Look kann man jedoch mit kostenlosen Skins von der Entwickler-Seite aufpeppen. Vorteil des Play Bundle: Nach der Installation können auch andere Standard-Player DivX-Files lesen.

 
Kommunikation
 

Skype

Skype ist ein kleines Softwareprogramm, mit dem Sie kostenlos überall auf der Welt andere mit Skype anrufen können. Und obwohl die Anrufe kostenlos sind, ist die Qualität hervorragend. Wenn Sie und Ihre Freunde, Verwandten oder Geschäftspartner Webcams verwenden, kommen Sie auch in den Genuss von kostenlosen Videoanrufen.

 
Mediaplayer
 

Flash Player
Mit diesem Installer wird nicht nur der Stand-Alone Flashplayer installiert, sondern auch gleich das Plugin zum Abspielen von Flash-Animationen im Browser.

Adobe Flash, das früher als Macromedia Flash bekannt wurde, gehört zu den wichtigsten Plugins für den Browser und wird von sehr vielen Webseiten verwendet. Ausserdem gibt es eine Vielzahl von Spielen die in Flash programmiert sind.

 
 

FLV Player

Der kostenlose FLV Player ermöglicht es Ihnen, heruntergeladene FLV-Dateien anzuschauen.

Das Programm unterstützt in dieser Version recht wenige Funktionen. Trotzdem oder gerade deshalb ist der Player besonders einfach zu bedienen. Einfach die gewünschte Funktion in den geöffneten Player ziehen und schon beginnt dieser das Video abzuspielen.

Zusätzlich zeigt das Programm einige File-Informationen an, z.B. Geschwindigkeit oder den Datei-Namen. Da der FLV Player kostenlos ist und außerdem nicht installiert werden muss, ist er auch sehr gut zum mobilen Einsatz - beispielsweise vom USB-Stick - geeignet.

 
 

iTunes

Mit dem kostenlosen Computerprogramm iTunes der Firma Apple kann man vor allem Musik hören und diese beliebig ordnen, sortieren, gruppieren, über ein Netzwerk via Bonjour streamen, CDs auf die Festplatte überspielen und Musik-CDs oder DVDs brennen und für diese Cover auszudrucken. Unterstützt werden auch QuickTime-Filme. Seit Version 4.9 ist es möglich, sogenannte Podcasts kostenlos zu abonnieren und zu verwalten.

Dazu bedient es sich einer eigens geführten Musikbibliothek, um Musikdateien unterschiedlichster Formate mit Metainformationen (bei MP3 beispielsweise ID3-Tags) zu hinterlegen. Nach diesen kann flexibel, wenn auch nicht beliebig, sortiert und gefiltert werden. Eine weitere Eigenschaft in diesem Zusammenhang sind die sogenannten intelligenten Wiedergabelisten. Eine intelligente Wiedergabeliste wird erstellt, indem man Kriterien ähnlich einer Datenbankabfrage definiert. Daneben bietet iTunes eine Echtzeit-Suche, deren Suchresultate bereits bei der Eingabe erscheinen.

 
Office
 

Adobe Reader (Acrobat)

Mit dem kostenlos herunterladbaren Adobe® Reader® 8 erhalten Sie ein zuverlässiges Werkzeug, mit dem Sie Adobe PDF-Dokumente sowohl im Online- als auch im Offline-Modus anzeigen, drucken, durchsuchen, unterzeichnen, überprüfen und abstimmen können.

 
 
OpenOffice.org

OpenOffice.org ist ein freies Office-Paket, das aus einer Kombination verschiedener Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Zeichnen besteht. Ein Datenbankprogramm und ein Formeleditor sind ebenfalls enthalten.

OpenOffice.org kann die Daten vieler anderer Programme sowie die verbreiteten Dateiformate von Microsoft Word (.doc), Microsoft Excel (.xls) und Microsoft PowerPoint (.ppt) zumeist ohne Probleme importieren und exportieren. Es lassen sich auch „Legacy-Formate“ (veraltete Dateiformate) importieren, an denen andere etablierte Office-Pakete scheitern. Alle Formate lassen sich auch ins Portable Document Format (PDF) exportieren.

Ziel des quelloffenen Projektes ist es, das international führende Office-Paket zu werden und für alle wichtigen Betriebssysteme verfügbar zu sein.

 
Sicherheit
 

 

Ad Aware

Spyware ist Software, die eine Internet-Verbindung ohne Wissen oder explizite Zustimmung des Anwenders nutzt. Häufig werden persönliche Teil-Informationen ohne Wissen des PC-Besitzers an die Hersteller installierter Programme übermittelt, die in der Summe ein sehr genaues Profil Ihres Surf-Verhaltens ergeben.

Ad-aware findet die meisten bekannten Spyware-Komponenten auf der Festplatte. Die gefundene Schnüffel-Software kann sofort gelöscht werden.

 
 
Avira AntiVir® PersonalEdition Classic

Das Programm stattet Ihren Rechner mit einem effektiven Schutz gegen Viren aus und entfernt ungebetene Gäste schnell und zuverlässig. Dem Anwender stehen zwei Sicherheits-Features zur Verfügung: Während der integrierte Echtzeit-Scanner laufend Ihr System überwacht, können vorsichtige Zeitgenossen mit dem Dateiprüfer einzelne Downloads, komplette Ordner oder die ganze Festplatte von Hand nach Schädlingen durchsuchen.

AntiVir bietet erstmals eine Anti-Rootkit-Funktion und ist kompatibel zu Windows Vista (32-Bit).

Tel.: 0 68 57 - 63 51
Fax.: 0 68 57 - 63 23

Auch wir tun was für den Klimaschutz.

Sie können auch mitmachen...

entega_strom_200x50_fb